Natura 2000

Information für Natura-2000-Akteure

Wie wird Natura 2000 in anderen Bundesländern umgesetzt, welche Finanzierung ist dort möglich? Wie sehen die Überlegungen zur GAP 2014 aus, welche Ansätze ergeben sich für Natura 2000?

Der DVL bietet unter www.EU-Natur.de eine Sammelstelle für alle aktuellen Dokumente aus EU, Bund und Ländern, zu ELER und den Strukturfonds an, so dass sich Interessierte einen schnellen, themenbezogenen Überblick über die aktuelle Lage verschaffen können.

 

gabapentin online sale

 

Akzeptanzstrategien in FFH- und Vogelschutzgebieten

Die Ausweisung der Natura 2000-Gebiete hat in ganz Deutschland zu erheblichen Konflikten mit Landnutzern geführt. Um die Akzeptanz für Natura 2000 bei den Betroffenen zu verbessern, legte der DVL einen Leitfaden zur Umsetzung von Natura 2000 vor. Dieser ist unter dem Titel "Natura 2000 - Lebensraum für Mensch und Natur" unter "Publikationen - Schriftenreihe" zu beziehen.

Finanzierung von Natura 2000

Neben einer konfliktarmen Umsetzung ist auch die Finanzierung von Natura 2000 eine Herausforderung. Der DVL hat in einem Leitfaden die Finanzierungsmöglichkeiten in den Bundesländern und über die EU-Fonds aufgezeigt. Der Leitfaden ist unter "Publikationen- Schriftenreihe" erhältlich.

Kontakt

Dr. Jürgen Metzner

Deutscher Verband für Landschaftspflege (DVL)
Promenade 9
D-91522 Ansbach 

Tel.: +49 (0981) 180099-10
Fax: +49 (0981) 180099-30

Email: metzner[at]lpv.de
Bestellung: bestellung[at]lpv.de

Deutscher Verband für Landschaftspflege e.V. (DVL) · Promenade 9 · 91522 Ansbach
Tel.: +49 (0)981-1800-990 · E-Mail: info@lpv.de · Internet: www.lpv.de