"Lieblingsplätze" - kroatische Landwirte geben Einblicke in Ihre Arbeit

Die bäuerliche Landschaftspflege hat in Kroatien zur Entstehung vieler wertvoller Lebensräume beigetragen. Eine Reihe von Tier- und Pflanzenarten konnte sich erst infolge der Kultivierung des Landes ansiedeln. Die Erfahrungen und das überlieferte Wissen vieler Generationen ermöglichen es den kroatischen Bäuerinnen und Bauern, ihre Landschaft nachhaltig zu bewirtschaften.

Für die Erhaltung der Flora und Fauna Kroatiens spielt diese traditionelle Bewirtschaftung eine wesentliche Rolle. Ein Großteil der Arten würde verschwinden, wenn die Bäuerinnen und Bauern ihre Arbeit einstellten.

In der Öffentlichkeit ist das bislang wenig bekannt, der Bauernstand spielt eine untergeordnete Rolle in der kroatischen Gesellschaft. Durch die schwierige wirtschaftliche Situation kommt es zunehmend zur Aufgabe der Landnutzung, vor allem jüngere Generationen verlassen die ländlichen Gebiete, da sie sich keine positive Zukunft vorstellen können.

Mit dem hier vorgestellten Projekt soll dieser Entwicklung entgegen gewirkt werden. Im Projekt „Lieblingsplätze“ verraten 14 kroatische Bäuerinnen und Bauern jene Orte in der Natur, die für sie etwas ganz Besonderes bedeuten.

Mit einer Wanderausstellung werden diese „Lieblingsplätze“ landesweit vermittelt. In der begleitenden Broschüre geben die Bäuerinnen und Bauern Einblick in ihre Arbeit, durch die sie dazu beitragen, die Artenvielfalt in Kroatien zu erhalten.

Unser Projektteam:

Deutscher Verband für Landschaftspflege (DVL), Ansbach

Suske Consulting - Naturschutz & Ländlicher Raum & Soziales , Wien

State Institute for Nature Protection (SINP), Zagreb

Projektpartner:

WWF Mediterranean

Informationen in kroatischer Sprache

Auf der Seite von SINP finden sie eine Kurzdarstellung unseres Projekts auf Kroatisch!

Förderhinweis

Die Broschüre und Ausstellung werden gefördert von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU).

Deutscher Verband für Landschaftspflege e.V. (DVL) · Promenade 9 · 91522 Ansbach
Tel.: +49 (0)981-1800-990 · E-Mail: info@lpv.de · Internet: www.lpv.de
vkpornodepfile.com