Stiftung Deutsche Landschaften bietet Crowd-Funding für LPV-Projekte an

10.06.2020

Die Stiftung Deutsche Landschaften hat ein Förderinstrument entwickelt, mit dem Projekte gestemmt werden können, die für die Stiftung allein noch zu groß wären. Es wurde aus der crowd-Finanzierung (Fundraising) übernommen. Der Stiftung Deutsche Landschaften ist wichtig, dass damit die Spendenbereitschaft der Menschen und Unternehmen aus der Region des Projekts angesprochen und so die lokale Akzeptanz für das Projekt gestärkt wird.

Wie das im Einzelnen abläuft, veranschaulicht das Projekt: "Ein Schutzacker für die Artenvielfalt in Schlangenbad"


Inhalt und Ziele des Projektes

2001 hat das frühere Vorstandsmitglied des Deutschen Verbands für Landschaftspflege, Dr. Wolfgang Ehmke, mit dem Kulturlandschaftsverein Hausen auf dem Gebiet der Gemeinde Schlangenbad ein Feld-Flora-Reservat (FFR) von 800 m² geschaffen. Jetzt hat die Bürgerstiftung "Unser Land!" die Gelegenheit, das umliegende Ackerland in einer Größe von 1,4 Hektar zum Preis von 14.000 € zu erwerben und die gesamte Fläche zu einem Teil des bundesweiten Schutzgebietsnetzes "100 Äcker für die Vielfalt" zu machen. Das Projekt wird vom Landschaftspflegeverband Rheingau-Taunus mitbetreut. Die Stiftung Deutsche Landschaften hält es für artenschutzfachlich sehr wertvoll und will deshalb den Ankauf der Fläche und damit die Absicherung der dort entstehenden Artenvielfalt unterstützen.

Spendenkampagne der Stiftung Deutsche Landschaften

Die Stiftung Deutsche Landschaften will den Ankauf der Fläche mit einem Fundraising unterstützen. Das geht so: Die Bürgerstiftung "Unser Land!" und der Landschaftspflegeverband Rheingau-Taunus stellen das Projekt in der Region und auf ihren Webseiten ausführlich vor und bitten Bürger, Unternehmen und Institutionen der Region um Spenden an die Stiftung Deutsche Landschaften:

Spendenkonto:
Stiftung Deutsche Landschaften
Sparkasse Ansbach
DE 94 7655 0000 0008 9187 24
Verwendungszweck: Schutzacker Schlangenbad

Bei Beträgen über 200 € erhalten Sie eine Zuwendungsbestätigung der gemeinnützigen Stiftung Deutsche Landschaften für das Finanzamt.

Mehr Informationen zum Förderinstrument und zum ersten Fundraising-Projekt finden Sie hier.

 

 

zurück zur Übersicht