Pressemitteilungen des DVL

02.07.2020

DVL entwickelt niederländisches Kooperativen-Modell weiter

Der Deutsche Verband für Landschaftspflege (DVL) will das niederländische Modell der Kooperativen für Deutschland weiterentwickeln. Erste Erkenntnisse sollen bereits für die Gemeinsame Agrarpolitik (GAP) nach 2020 anwendbar sein. Ansbach – Im Rahmen der neuen Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP)...mehr

01.07.2020

Kein Unkraut, sondern Ackerwildkraut: 128 Wildpflanzenarten auf Äckern in Oberfranken entdeckt

Wildkrautreiche Äcker sind selten gewordene Kleinode unserer bäuerlichen Kulturlandschaft. Doch vielfältige Äcker werden von Jahr zu Jahr weniger. Im Mittelpunkt des Ackerwildkraut-Wettbewerbs 2020 des Deutschen Verbandes für Landschaftspflege (DVL), der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft...mehr

17.06.2020

Bäuerlichen Naturschutz zukunftsfähig machen!

Der Deutsche Verband für Landschaftspflege (DVL) fordert, Naturschutztätigkeiten von landwirtschaftlichen Betrieben besser zu unterstützen. Dazu gehören eine ausnahmslose Anerkennung von Naturschutzleistungen als eine Form „Landwirtschaftlicher Tätigkeit“ in der Agrarförderung sowie ein besseres...mehr

11.06.2020

Mehr Wildpflanzen für einen stabilen Naturhaushalt!

Der Deutsche Verband für Landschaftspflege (DVL) fordert die Produktion gebietsheimischen Saatgutes besser zu unterstützen, um den hohen Bedarf insektenfreundlicher Begrünungen decken zu können. Im Rahmen des Wildpflanzentages des DVL diskutierten Produzentinnen und Produzenten mit Sachsens...mehr

10.06.2020

Landschaftspflege ist ökosystemrelevant!

Landschaftspflegeverbände (LPV) bringen auch in Corona-Zeiten die Umsetzung des Bayerischen Naturschutzgesetzes wesentlich voran. Landtagsabgeordnete Tanja Schorer-Dremel und Vertreter*innen bayerischer Landschaftspflegeverbände fordern ausreichende Mittelausstattung für...mehr

10.06.2020

Stiftung Deutsche Landschaften bietet Crowd-Funding für LPV-Projekte an

Die Stiftung Deutsche Landschaften hat ein Förderinstrument entwickelt, mit dem Projekte gestemmt werden können, die für die Stiftung allein noch zu groß wären. Es wurde aus der crowd-Finanzierung (Fundraising) übernommen. Der Stiftung Deutsche Landschaften ist wichtig, dass damit die...mehr

05.06.2020

Mehr Vielfalt in der Agrarlandschaft!

Der Deutscher Verband für Landschaftspflege (DVL) legt konkrete Vorschläge zur Verbesserung der Artenvielfalt und Landschaftsqualität des Agrarlandes vor. Ein neuer Leitfaden zum Rotmilanschutz zeigt wesentliche Faktoren auf. Ansbach, 5. Juni 2020 – Die Landwirtschaft nutzt mehr als die Hälfte...mehr

02.06.2020

European Natura 2000-Award für Thüringen zum Greifen nah

Netzwerk Natura 2000-Stationen gehört zu Finalisten einer der wichtigsten Naturschutzpreise Erfurt/Brüssel, 2. Juni 2020 – Heute gab die Europäische Kommission bekannt, dass das Thüringer Netzwerk der Natura 2000-Stationen zu den Finalisten des European Natura 2000-Awards gehört. Das Thüringer...mehr

20.05.2020

Mit landwirtschaftlichen Betrieben Natura 2000 stärken!

Bericht zur Lage der Natur nennt Schaffung von Landschaftspflegeverbänden als Handlungsfeld: DVL bietet Ländern Unterstützung an Ansbach, 20. Mai 2020 – Der aktuell veröffentlichte Bericht „Die Lage der Natur in Deutschland“ legt schonungslos den schlechten Zustand unserer artenreichen...mehr

23.04.2020

Bessere Chancen für heimische Insekten in über 300 bayerischen Kommunen

Der Deutsche Verband für Landschaftspflege (DVL), die bayerischen Landschaftspflegeverbände (LPV) und das Bayerische Umweltministerium fördern mit der Initiative „NATÜRLICH BAYERN – insektenreiche Lebensräume“ die Insektenvielfalt in bayerischen Kommunen. Gemeinsam mit Bauhöfen und Landwirten legen...mehr

Deutscher Verband für Landschaftspflege e.V. (DVL) · Promenade 9 · 91522 Ansbach
Tel.: +49 (0)981-1800-990 · E-Mail: info@lpv.de · Internet: www.lpv.de