Diese Seite auf Facebook teilen:

Wo tanzt das Glühwürmchen?

Eine Suchaktion in Sachsen

Mit Schülern, Eltern und Großeltern sowie allen Naturfreunden, die in warmen Sommernächten von Ende Mai bis Ende Juli gern den romantischen "Laternentanz" des Glühwürmchenmännchens beobachten, wurde mit der Suchaktion bis 2009 das Vorkommen dieser Käferart erfasst. Denn Glühwürmchen sind keine Würmer, sondern Käfer, auch "Johanniswürmchen" genannt. Mit zahlreichen Helfern erhoffen sich die Glühwürmchenforschern vielen erfolgreiche Fundmeldungen und genauere Erkenntnisse über Bestand, Lebensraum und Vorkommen der Leuchtkäferart.

Das DVL-Landesbüro Sachsen führte die Suchaktion gemeinsam mit dem Landesverein Sächsischer Heimatschutz (Projektleitung), dem Arbeitskreis Entomologie im NABU Landesverband Sachsen und dem Naturschutzfonds der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt das Projekt durch.

In allen sächsischen Landkreisen machten sich die Landschaftspflegeverbände und Naturschutzstationen zusammen mit Schulen, Vereinen und interessierten Einwohnern auf die Suche. Alle Fundorte wurden sachsenweit in einer detaillierten Verbreitungskarte dokumentiert, die online unter www.laternentanz.eu  eingesehen werden kann.

Die Glühwürmchensuche und ihre Ergebnisse
Eine Zusammenfassung der Suchaktion mit Ergebnissen und wissenschaftlichen Auswertungen finden Sie in diesem Faltblatt.

Abschlussflyer_final_version_Web.pdf | 2.0 MB

Kontakt

Christina Kretzschmar

DVL-Landesbüro Sachsen
Lange Straße 43
01796 Pirna

Tel. +49-(0)3501-582461
Fax +49-(0)3501-4676525
E-Mail: kretzschmar(at)lpv.de
Web: http://sachsen.lpv.de

www.laternentanz.eu

Deutscher Verband für Landschaftspflege e.V. (DVL) · Promenade 9 · 91522 Ansbach
Tel.: +49 (0)981-1800-990 · E-Mail: info@lpv.de · Internet: www.lpv.de