Stellenangebote beim DVL-Dachverband

Mitarbeiter/eine Mitarbeiterin für das DVL- Regionalbüro Westsachsen (50 %), unbefristet

Der DVL- Landesverband Sachsen e. V.- Landesverband der Landschaftspflegeverbände in Sachsen sucht zur Umsetzung seiner satzungsgemäßen Aufgaben zum nächstmöglichen Zeitpunkt

einen Mitarbeiter/eine Mitarbeiterin für das DVL- Regionalbüro Westsachsen (Landkreis Zwickau)

Das DVL- Regionalbüro (=Arbeitsort) befindet sich in Neukirchen/ Pleiße in der Geschäftsstelle des Landschaftspflegeverbandes (LPV) Westsachsen e. V.

Teilzeit 20 Wochenstunden, unbefristet

Zu Ihren Aufgaben als Mitarbeiter/Mitarbeiterin im DVL- Regionalbüro gehören:

- In Abstimmung mit den jeweiligen DVL-Regionalkoordinatoren/Regionalkoordinatorinnen die weitgehend eigenverantwortliche Initiierung von Projekten zum landkreisübergreifenden Biotopverbund, zum Artenschutz sowie zur Sicherstellung der Kohärenz von Natura 2000-Gebieten entsprechend der konzeptionellen Vorgaben des Landesverbandes bzw. des Sächs. Staatsministeriums für Umwelt und Landwirtschaft
- die Gewinnung von Netzwerkpartnern und die Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Interessengruppen (Landwirte, Förster, Kommunen, Vereine und Initiativen etc.) in der Region,
- Sicherstellung einer regelmäßigen Kommunikation und fachlichen Abstimmung zwischen Regionalbüro und den zuständigen Behörden auf regionaler Ebene (z.B. das zuständige FBZ des LfULG und die UNB),
- die Unterstützung des regionalen Landschaftspflegeverbandes (LPV) bei der fachlichen Vorbereitung der Projektarbeit und seiner Präsenz in der Region.

Sie bringen folgendes Profil mit:

- ein abgeschlossenes Fachhochschul- oder Hochschulstudium im Bereich Naturschutz, Agrarökologie, Landespflege, Biologie oder vergleichbarer Fachrichtungen
- fundierte Kenntnisse zum europäischen Schutzgebietssystem Natura 2000,
- fundierte Kenntnisse zu Arten und deren Habitatansprüchen sowie zu Lebensraumtypen und Biotopen der heimischen Flora und Fauna
- gute Kenntnisse und Erfahrungen zur Landwirtschafts- und Naturschutzförderung in Sachsen,
- sehr gute Kenntnisse im praktischen Natur- sowie Arten- und Biotopschutz,
- hohe kommunikative und moderative Kompetenzen im Umgang mit unterschiedlichen Zielgruppen aus Naturschutz, Landwirtschaft, Politik und Verwaltung auf regionaler Ebene.
- Erfahrungen bei der Vorbereitung und Umsetzung von geförderten praktischen Naturschutzprojekten, - sicherer Umgang mit EDV (v.a. MS-Office, ArcGIS),

Wir erwarten von Ihnen:

- ein engagiertes, selbständiges, teamorientiertes Arbeiten,
- Aufgeschlossenheit für die Arbeit in einer Organisation, die im Sinne eines kooperativen Naturschutzes Belange des Naturschutzes, der Landwirtschaft und der Kommunalpolitik gleichberechtigt berücksichtigt, Stellenausschreibung Stellenausschreibung DVL-Landesverband
- die Bereitschaft zur selbstständigen Weiterbildung,
- die Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten bei dienstlichem Erfordernis (in Ausnahmefällen auch an Wochenenden),
- Führerschein, Klasse III (B) und einen als Dienstfahrzeug einsetzbaren privaten PKW.

Dann bieten wir Ihnen im DVL-Landesverband:

- eine vielfältige und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem sachsenweit tätigen Team von 23 MitarbeiterInnen,
- einen unbefristeten Arbeitsvertrag mit einer Teilzeitbeschäftigung von 20 Wochenstunden
- eine Vergütung in Anlehnung an TV-L(Ost), Tarifniveau 2018 bis zur Höhe der Entgeltgruppe E 11 (bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen); kein tarifgebundener Arbeitsvertrag.

Sie haben Interesse? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen, die Sie bitte unter dem Stichwort „DVL-Regionalbüro Westsachsen“ ausschließlich digital, vorzugsweise in einem PDF-Dokument, bis zum 15.09.2019 (Emaileingang) an bewerbung@dvl-sachsen.de senden.

Die Vorstellungsgespräche sind bereits für den 26.09.2019 in Neukirchen/Pleiße terminiert, bitte halten Sie sich diesen Termin frei! Bitte teilen Sie uns Ihren frühestmöglichen Eintrittstermin mit. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Informationen zum DVL- Landesverband und Kontaktdaten für evt. Rückfragen (Telefon) sind unter www.dvl-sachsen.de zu finden. Informationen zu den Landschaftspflegeverbänden in Sachsen und Deutschland sind unter www.lpv.de abrufbar.

Mitarbeiter/in für das DVL-Regionalbüro Mittleres Erzgebirge (50%)

Der DVL- Landesverband Sachsen e. V. - Landesverband der Landschaftspflegeverbände in Sachsen- sucht zur Umsetzung seiner satzungsgemäßen Aufgaben zum nächstmöglichen Zeitpunkt

einen Mitarbeiter/eine Mitarbeiterin für das DVL- Regionalbüro Mittleres Erzgebirge (Region Annaberg- Buchholz)

Das DVL- Regionalbüro (=Arbeitsort) befindet sich in Mildenau (Erzgebirgskreis) in der Geschäftsstelle des Landschaftspflegeverbandes (LPV) Mittleres Erzgebirge e. V.

Teilzeit 20 Wochenstunden, unbefristet. Eine ergänzende Anstellung mit weiteren 20 Wochenstunden wird vom LPV Mittleres Erzgebirge angeboten (Projektstelle, befristet).

Zu Ihren Aufgaben als Mitarbeiter/Mitarbeiterin im DVL- Regionalbüro gehören:

  • In Abstimmung mit den jeweiligen DVL-Regionalkoordinatoren/Regional-koordinatorinnen die weitgehend eigenverantwortliche Initiierung von Projekten zum landkreisübergreifenden Biotopverbund, zum Artenschutz sowie zur Sicherstellung der Kohärenz von Natura 2000-Gebieten entsprechend der konzeptionellen Vorgaben des Landesverbandes bzw. des Sächs. Staatsministeriums für Umwelt und Landwirtschaft
  • die Gewinnung von Netzwerkpartnern und die Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Interessengruppen (Landwirte, Förster, Kommunen, Vereine und Initiativen etc.) in der Region,
  • Sicherstellung einer regelmäßigen Kommunikation und fachlichen Abstimmung zwischen Regionalbüro und den zuständigen Behörden auf regionaler Ebene (z.B. die zuständigen FBZ des LfULG und die jeweiligen UNBen),
  • die Unterstützung der jeweiligen regionalen Landschaftspflegeverbände (LPV) bei der fachlichen Vorbereitung der Projektarbeit und seiner Präsenz in der Region.

Sie bringen folgendes Profil mit:

  • ein abgeschlossenes Fachhochschul- oder Hochschulstudium im Bereich Natur- schutz, Agrarökologie, Landespflege, Biologie oder vergleichbarer Fachrichtungen
  • fundierte Kenntnisse zum europäischen Schutzgebietssystem Natura 2000,
  • fundierte Kenntnisse zu Arten und deren Habitatansprüchen sowie zu Lebens- raumtypen und Biotopen der heimischen Flora und Fauna
  • gute Kenntnisse und Erfahrungen zur Landwirtschafts- und Naturschutzförderung in Sachsen,
  • sehr gute Kenntnisse im praktischen Natur- sowie Arten- und Biotopschutz,
  • hohe kommunikative und moderative Kompetenzen im Umgang mit unterschiedlichen Zielgruppen aus Naturschutz, Landwirtschaft, Politik und Verwaltung auf regionaler Ebene.
  • Erfahrungen bei der Vorbereitung und Umsetzung von geförderten praktischen Naturschutzprojekten,
  • gute Kenntnisse im Umgang mit EDV (MS-Office, ArcGIS).

Für die in Aussicht gestellte ergänzende Anstellung beim LPV sind darüber hinaus praktische Erfahrungen in der Öffentlichkeits- und Netzwerkarbeit wünschenswert. Ein persönlicher Bezug zu den jeweiligen Naturräumen und regionalen Strukturen ist von Vorteil.

Wir erwarten von Ihnen:

  • ein engagiertes, selbständiges, teamorientiertes Arbeiten,
  • Aufgeschlossenheit für die Arbeit in einer Organisation, die im Sinne eines kooperativen Naturschutzes Belange des Naturschutzes, der Landwirtschaft und der Kommunalpolitik gleichberechtigt berücksichtigt,
  • die Bereitschaft zur selbstständigen Weiterbildung,
  • die Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten bei dienstlichem Erfordernis (in Ausnahmefällen auch an Wochenenden),
  • Führerschein, Klasse III (B) und einen als Dienstfahrzeug einsetzbaren privaten PKW.

Dann bieten wir Ihnen im DVL-Landesverband:

  • eine vielfältige und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem sachsenweit tätigen Team von 23 MitarbeiterInnen,
  • einen unbefristeten Arbeitsvertrag mit einer Teilzeitbeschäftigung von 20 Wochenstunden
  • eine Vergütung in Anlehnung an TV-L(Ost), Tarifniveau 2018 bis zur Höhe der Entgeltgruppe E 11 (bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen); kein tarifgebundener Arbeitsvertrag.

Sie haben Interesse? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen, die Sie bitte unter dem Stichwort „DVL-Regionalbüro Mittleres Erzgebirge“ ausschließlich digital, vorzugsweise in einem PDF-Dokument, bis zum 06.09.2019 (Emaileingang) an bewerbung@dvl-sachsen.de senden.

Die Vorstellungsgespräche sind bereits auf den 13. 09. 2019 in Mildenau terminiert, bitte halten Sie sich diesen Termin frei! Bitte teilen Sie uns Ihren frühestmöglichen Eintrittstermin mit. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Informationen zum DVL- Landesverband und Kontaktdaten für evt. Rückfragen (Telefon) sind unter www.dvl-sachsen.de zu finden. Informationen zu den Landschaftspflegeverbänden in Sachsen und Deutschland sind unter www.lpv.de abrufbar.

 

 

Freie Stellen bei den DVL-Mitgliedern

Geschäftsführung des LPV Weilheim-Schongau e.V.

Als Geschäftsführer/in leiten Sie die Geschäftsstelle des Landschaftspflegeverbandes Weilheim-Schongau mit Sitz im Landratsamt und sind verantwortlich für die finanzielle und organisatorische Abwicklung der Verbandsarbeit.

Zu Ihren Aufgaben gehören insbesondere:

  • Organisation der Verbandsarbeit (Mitgliederverwaltung, Haushalt, Buchführung, Organisation und Durchführung von Versammlungen etc.)
  • Wahrnehmung der mitarbeiter- und organisationsbezogenen Führungsaufgaben für die Geschäftsstelle
  • Erarbeitung der jährlichen Arbeitsprogramme basierend auf vorhandenen naturschutzfachlichen Grundlagen (z.B. ABSP), eigenen Erhebungen und sonstigen Vorschlägen
  • Konzeption und Umsetzung von Naturschutzprojekten (z.B. Biodiversitäts-, Bayern-Netz-Natur-, Artenhilfs-, und Moorrenaturierungs-Projekte); Ausschreibung, Vergabe, Organisation und Leitung der praktischen Durchführung, Dokumentation und Monitoring
  • Organisation und Abwicklung von Landschaftspflegemaßnahmen (insbesondere Pflege und Wiederherstellung naturschutzfachlich wertvoller Flächen); fachliche, organisatorische und finanzielle Abwicklung, Umsetzung vor Ort einschl. Beantragung von Fördermitteln (z.B. Landschaftspflege, VNP)
  • Zusammenarbeit mit Kommunen, Verbänden, Landnutzern und Grundeigentümern
  • Beratung der Mitgliedskommunen bei der Umsetzung von Kompensationsmaßnahmen und beim Aufbau von gemeindlichen Ökokonten
  • Presse-, Öffentlichkeits- und Umweltbildungsarbeit.


Unsere Anforderungen:

  • abgeschlossenes Studium im Bereich Naturschutz/Landschaftsplanung, Biologie, Landwirtschaft, Forstwirtschaft oder vergleichbarer Fachrichtung; sehr gute ökologische Kenntnisse, fundierte Artenkenntnisse 
  • fundierte Kenntnisse zu Naturraum, Lebensräumen sowie Flora und Fauna im Landkreis Weilheim-Schongau, bzw. die Bereitschaft sich diese kurzfristig anzueignen 
  • fundierte Kenntnisse zur Abwicklung einschlägiger Förderprogramme, Kostenkalkulation, Vergaberecht, bzw. die Bereitschaft sich diese kurzfristig anzueignen
  • Erfahrungen im Projektmanagement im Bereich Landschaftspflege, Artenschutz und Moorrenaturierung sind wünschenswert
  • praktische Grundkenntnisse in den Bereichen Land- und Forstwirtschaft
  • sicheres Auftreten in der Öffentlichkeit, Kommunikationsstärke, Verhandlungsgeschick und Überzeugungskraft, Teamfähigkeit, Kritikfähigkeit
  • selbständige und lösungsorientierte Arbeitsweise, sehr gutes Organisationsvermögen, hohe persönliche Motivation und engagierte Arbeitsweise
  • Bereitschaft zu regelmäßigen Außendiensttätigkeit im Gelände und zur Wahrnehmung von Abend- und Wochenendterminen
  • Erfahrung in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und Umweltbildung erwünscht
  • sicherer Umgang mit gängigen IT-Programmen (u.a. MS-Office, GIS)
  • Führerschein Klasse B und Bereitschaft den eigenen PKW im Dienst einzusetzen

Die Vergütung richtet sich nach dem TVöD.
Der Dienstort ist Weilheim.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte unter Angabe des Kennworts LPV bis spätestens 25.09.2019 an die 1. Vorsitzende des Landschaftspflegeverbands Weilheim-Schongau, Frau Landrätin Andrea Jochner-Weiß, Landratsamt Weilheim-Schongau, Postfach 1353, 82360 Weilheim. Tel. Auskunft erhalten Sie unter 0881/681-1352 (Herr Wölfl) oder 0881/681-1341 (Frau Kemmer). Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Homepage www.weilheim.schongau.de.

Hinweis: Bewerbungen sind auch per E-Mail auf die Adresse bewerbung@lra-wm.bayern.de möglich. Bitte schicken Sie Dateien ausschließlich im PDF-Format. E-Mails samt Anhängen (max. 2 Anhänge) sollen eine Größe von 5 MB nicht überschreiten.

Deutscher Verband für Landschaftspflege e.V. (DVL) · Promenade 9 · 91522 Ansbach
Tel.: +49 (0)981-1800-990 · E-Mail: info@lpv.de · Internet: www.lpv.de