Stellenangebote beim DVL-Dachverband

Aktuell haben wir beim Bundesverband leider keine offenen Stellen.

Der Landschaftspflegeverband Würzburg e. V. sucht zum 01.01.2019 bzw. zum nächstmöglichen darauffolgenden Zeitpunkt einen Geschäftsführer (m/w/d) in Vollzeit (39 Wochenstunden)

Zweck des Vereins ist die Durchführung und Förderung von Maßnahmen des Naturschutzes und der Landschaftspflege sowie die Gestaltung der Kulturlandschaft. Der Wirkungskreis erstreckt sich auf den Landkreis Würzburg.

Das Aufgabengebiet umfasst folgende Tätigkeiten:

  • Leitung der Geschäftsstelle

  • Erarbeitung des jährlichen Arbeitsprogramms und eines Jahresberichts

  • Vollständige Abwicklung von Landschaftspflegemaßnahmen auf Grundlage der Landschaftspflege- und Naturparkrichtlinien
  • Initiieren und Umsetzen von weiteren Naturschutzprojekten (z. B. Artenhilfsprogrammen)
  • Naturschutzfachliche Beratung der Landbewirtschafter, Kommunen und Grundstückseigentümer - Abstimmung von Maßnahmen und Zielen mit unterschiedlichen Interessensvertretern
  • Auftragsvergabe an Dritte und Leistungsabnahme
  • Verwalten und finanzielles Abwickeln von Vereinsangelegenheiten
  • Öffentlichkeits- und Pressearbeit

Voraussetzungen:

  • erfolgreich abgeschlossenes Studium der Biologie, Landschaftspflege, Landschaftsökologie, Agrar-, Forst-, Umweltwissenschaften oder einer vergleichbaren Fachrichtung
  •  gute naturschutzfachliche, landwirtschaftliche und ökologische Kenntnisse
  • gute Kenntnisse der gängigen Förderinstrumente des Naturschutzes und der Landwirtschaft
  • gute EDV-Kenntnisse, im Besonderen MS-Office (Word, Excel, Access) sowie Geo-Informationssysteme
  • sicheres Auftreten und sehr gute kommunikative Fähigkeiten
  • Organisations- und Verhandlungsgeschick
  • Ausgeprägte strategisch-konzeptionelle Arbeitsweise
  • Selbstständige, zielorientierte Arbeitsweise
  • Bereitschaft zu häufigen Außendiensten im Gelände
  • Fahrerlaubnis der Klasse B

Berufserfahrung bei der Durchführung von Landschaftspflegemaßnahmen sowie der Zusammenarbeit mit Auftragnehmern sind wünschenswert. Neben der eigenverantwortlichen Aufgabenumsetzung werden eine gute Zusammenarbeit und Beratung mit der unteren Naturschutzbehörde, den Kommunen, der Land- und Forstwirtschaft und allen mit einzubindenden Institutionen sowie eine angemessene Öffentlichkeitsarbeit erwartet.

Die Einstellung und Vergütung erfolgen in Anlehnung an den Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst Entgeltgruppe 10 (TVöD). Schwerbehinderte werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt eingestellt. Bei Interesse richten Sie bitte Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis spätestens zum 03. Dezember 2018 an den Vorsitzenden des Landschaftspflegeverbandes e. V., Herrn Landrat Eberhard Nuß, Zeppelinstraße 15, 97074 Würzburg. Für fachliche Rückfragen können Sie sich an Herrn Kube wenden (Tel.: 0931 8003 5451).

Der Landschaftspflegeverband Landkreis Bamberg e.V. sucht baldmöglichst Verstärkung für die Geschäftsstelle

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle (zunächst befristet auf zwei Jahre, mit Option auf Festanstellung).

Die Eingruppierung erfolgt in Anlehnung an den Tarifvertrag des Öffentlichen Dienstes. Der Dienstsitz ist in Bamberg (Landratsamt Bamberg).

Aufgaben

Sie unterstützen die Geschäftsstelle des Landschaftspflegeverbandes Bamberg e. V. Sie setzen sich in Ihrer fachlichen Arbeit für die Ziele des Verbandes wie die Weiterführung und Entwicklung eines Biotopverbundsystems zum Erhalt der Biodiversität im Landkreis und der Stadt Bamberg ein.

Zu Ihren fachlichen Aufgaben gehören insbesondere:

  • Ausschreibung, Vergabe, Leitung und Organisation der praktischen Durchführung von Projekten, Dokumentation und Monitoring (z.B. von Biodiversitäts-, BayernNetzNatur-, und Artenhilfs-Projekten)
  • Unterstützung bei der Abwicklung von Landschaftspflegemaßnahmen (Biotoppflege und -gestaltung, fachliche, organisatorische und finanzielle Abwicklung, Umsetzung vor Ort)
  • Entwickeln von Biotopverbund- und Pflegekonzepten, Pflege- und Gestaltungsplänen, Artenhilfs- und Renaturierungskonzepten
  • Antragstellung zur Erlangung von Fördermitteln und Nachweis der Verwendung (Landschaftspflege, RzWas, KULAP u.a.)
  • Öffentlichkeitsarbeit, Kampagnen, Kontaktpflege nach innen und außen zu Mitgliedern, Behörden, Verbänden, Politikern, Bürgern usw.

Wir erwarten von Ihnen:

  • Ein abgeschlossenes Hochschul- oder Fachhochschulstudium (Dipl-Biologe/in, Dipl.- Ingenieur/in Landespflege oder einer anderen Fachrichtung mit vergleichbaren Qualifikationen)
  • Sehr gute ökologische Grundkenntnisse (Flora, Fauna und Lebensräume)
  • Erfahrung im Bereich Landschaftspflege, Lebensraumschutz, Artenschutz und Renaturierung; praktische Kenntnisse in den Bereichen Landschaftspflege und Landwirtschaft sind dabei von Vorteil.
  • Sicheres Auftreten in der Öffentlichkeit, Erfahrung in Öffentlichkeitsarbeit und Pressekampagnen erleichtern Ihnen die Arbeit.
  • Selbständiges Arbeiten, Verhandlungsgeschick, Überzeugungskraft sowie strategisch, konzeptionelle Arbeitsweise
  • Fähigkeit zur vertrauensvollen und kollegialen Zusammenarbeit in einem Team sowie mit unseren Projektpartnern
  • Bereitschaft zu Außendiensttätigkeit im Gelände und zur gelegentlichen Wahrnehmung von Abend- und Wochenendterminen
  • Gute Kenntnisse in GIS (ArcGIS) und MS Office
  • Führerschein der Kategorie B; das Einbringen eines eigenen PKW’s als Dienstfahrzeug wird vorausgesetzt.

Wenn wir Ihr Interesse für diese Stelle geweckt haben, dann senden Sie bitte Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Fortbildungsnachweise als pdf bzw. Kopien) bis spätestens 07.01.2019 an den Landschaftspflegeverband Landkreis Bamberg e.V. Ludwigstraße 23 96052 Bamberg

Für telefonische Auskünfte steht Ihnen Herr Klaus Weber (Tel.: 0951/85-550) gerne zur Verfügung.

Der Landschaftspflegeverband Main-Tauber sucht einen/n stellvertretende/n Geschäftsführer/in in Teilzeit (50%)

Der Kommunale Landschaftspflegeverband Main-Tauber e.V. ist ein im Jahr 1999 gegründeter Zusammenschluss von Vertretern der Landwirtschaft, des Naturschutzes und der Kommunen, um gemeinsam landschaftspflegerische Maßnahmen im Main-Tauber-Kreis umzusetzen.

Für die Geschäftsstelle mit Sitz im Landratsamt Tauberbischofsheim suchen wir

eine/n stellvertretende/n Geschäftsführer/in (50 %)

Die Stelle ist ab 1. Januar 2019 frei und ist zunächst auf ein Jahr befristet, es besteht jedoch die Option auf ein anschließendes unbefristetes Arbeitsverhältnis.

Ihr Aufgabengebiet:

  • Organisation und Abwicklung von Naturschutz- und Landschaftspflegemaßnahmen, insbesondere durch Umsetzung der Landschaftspflegerichtlinie (Mitwirkung bei Anträgen, Aufträgen, Verträgen und Investitionsförderung)
  • Erarbeitung von Konzepten der Landschaftspflege und zur Biotopvernetzung
  • Umsetzung von Maßnahmen in Natura 2000-Gebieten
  • Beratung von Landbewirtschaftern, Kommunen, Vereinen und Privatpersonen in naturschutzfachlichen Fragen
  • Vertretung und Unterstützung des Geschäftsführers
  • Öffentlichkeitsarbeit

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Studium der Fachrichtungen Biologie, Landespflege, Landschaftsökologie, Agrar-, Forst-, Umweltwissenschaften oder einer vergleichbaren Fachrichtung
  • fundierte floristische und faunistische Fachkenntnisse und nach Möglichkeit Kenntnisse der Landschaftspflegerichtlinien
  • gute Fertigkeiten in den gängigen EDV-Programmen sowie geographischen Informationssystemen
  • selbständiges und strukturiertes Arbeiten, Organisationsgeschick
  • Bereitschaft für anfallende Verwaltungsarbeiten
  • ein hohes Maß an Teamfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • sicheres Auftreten, Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen
  • PKW-Führerschein der Klasse B zur Nutzung des Privat-PKW für Dienstfahrten gegen Kilometerentgelt

Unser Angebot:

  • Interessantes und abwechslungsreiches Arbeitsgebiet
  • Vergütung in Entgeltgruppe 9/10 in Anlehnung an den Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes TVöD

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisabschriften) richten Sie bitte bis spätestens 05.12.2018 an den

Kommunalen Landschaftspflegeverband Main-Tauber e.V.
Herrn Lorenz Flad, Gartenstraße 1, 97941 Tauberbischofsheim

Gerne auch per E-Mail an lorenz.flad[at]main-tauber-kreis.de Für Fragen steht Ihnen der Geschäftsführer, Herr Flad, Telefon: 09341/82-5793, gerne zur Verfügung. Weitere Informationen erhalten Sie auch unter www.klpv-main-tauber.de.

Der Landschaftspflegeverband Aichach-Friedberg e.V. sucht baldmöglichst vorerst befristet auf 2 Jahre eine/n Mitarbeiter/in in Vollzeit (100 %)

Als Ansprechpartner für Kommunen, Verbände, Behörden sowie Bürgerinnen und Bürger führen wir Projekte im Naturschutz sowie in der Landschaftspflege im Landkreis Aichach-Friedberg durch.    

 Ihre Kernaufgaben sind:

  • vollständige Abwicklung von Landschaftspflegemaßnahmen (Biotoppflege und -gestaltung, fachliche, organisatorische und finanzielle Abwicklung)
  • entwickeln von Biotopverbund- und Pflegekonzepten, Artenhilfskonzepten und Renaturierungsmaßnahmen
  • Betreuung von Heckenpflege: Erstellung von Heckenpflegekonzepten, Beantragung und Abrechnung von Fördergeldern (KULAP B49), Ausschreibung, Vergabe und Organisation der praktischen Durchführung
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • naturschutzfachliche Beratung von Kommunen, Verbänden, Flächenbewirtschaftern und Bürgerinnen und Bürgern

 Ihr Profil:

  • ein abgeschlossenes Hochschul- oder Fachhochschulstudium (Dipl./Bachelor/Master) im Bereich Landschaftsplanung, Biologie, Landschaftsökologie oder vergleichbarer Fachrichtung
  • fundierte naturschutzfachliche, landwirtschaftliche und ökologische Kenntnisse sowie der heimischen Flora und Flora
  • gute Kenntnisse im Vergaberecht und in der Abwicklung von Förderprogrammen (LNPR) und Kostenkalkulation
  • Erfahrungen im Bereich Landschaftspflege, Artenschutz und Renaturierung; praktische Kenntnisse in der Land- und Fortwirtschaft sind von Vorteil
  • sicheres Auftreten sowie kommunikative Fähigkeiten im Dialog zwischen Naturschutz, Land- und Forstwirtschaft und Kommunalpolitik
  • eine selbstständige, eigenverantwortliche und zielorientierte Arbeitsweise und häufige Außendiensttätigkeit im Gelände
  • gute Kenntnisse im Umgang mit EDV (GIS und MS-Office)
  • Führerschein der Kategorie B; das Einbringen eines eigenen PKWs als Dienstfahrzeug wird vorausgesetzt    

Wir bieten Ihnen:

  • eine abwechslungsreiche, eigenverantwortliche Tätigkeit
  • Vergütung nach TVöD
  • Mitarbeit in einem engagierten und netten Team  

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich in Anlehnung nach den Bestimmungen des Tarifvertrages des Öffentlichen Dienstes (TVöD) für den Bereich der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA). Der Dienstsitz ist in Aichach. Die Stelle ist mit Perspektive einer dauerhaften Beschäftigung zunächst zeitlich auf 2 Jahre befristet.  

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 03. Dezember 2018 an den Landschaftspflegeverband Aichach-Friedberg e.V., Oberbernbacher Weg 1A, 86551 Aichach oder per E-Mail an: info@lpv-aichach-friedberg.de  

Ansprechpartner: Angela Rieblinger, Tel. 08251/2043-319 o. 0151-51104938.  

Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.  

Informationen zu unserer Arbeit und unseren Projekten finden Sie unter http://www.lpv-aichach-friedberg.de.  

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Deutscher Verband für Landschaftspflege e.V. (DVL) · Promenade 9 · 91522 Ansbach
Tel.: +49 (0)981-1800-990 · E-Mail: info@lpv.de · Internet: www.lpv.de
vkpornodepfile.com