Stellenangebote beim DVL-Dachverband / den Länderbüros bzw. Landesverbänden

Aktuell haben wir beim Bundesverband leider keine offenen Stellen.

Freie Stellen bei den DVL-Mitgliedern

Naturschutzfonds Wetterau sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt Sachbearbeiter/in für Naturschutz & Landschaftspflege

Für den Landschaftspflegeverband Naturschutzfonds des Wetteraukreises suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/einen Sachbearbeiter/in für Naturschutz & Landschaftspflege
(befristet bis 31.12.2020, Teilzeit 32 Stunden)

Dienstort ist die Kreisverwaltung des Wetteraukreises in der Homburger Str. 17 In Friedberg (Hessen).

Ihre Aufgaben

  • Organisation und Bearbeitung von Landschaftspflegeprojekten sowie Artenschutzmaßnahmen im Tätigkeitsbereich des Landschaftspflegeverbands Naturschutzfonds Wetterau e.V.
  • selbständige Betreuung und Fortentwicklung des regionalen Streuobstvermarktungskonzeptes
  • selbständige Betreuung und Fortentwicklung des Wetterauer Schäfereiberatungsprojekts
  • Verwaltung und Betreuung der vereinseigenen Projektflächen
  • Unterstützung beim Verbandsmanagement einschließlich der Abwicklung allgemeiner Verwaltungsaufgaben
  • Organisation und Durchführung von Veranstaltungen, Vorträgen und Exkursionen
  • Betreuung und Pflege der vereinseigenen Homepage

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Hochschulausbildung der Fachrichtung Agrarwissenschaft, Naturschutz- und Landschaftspflege, Umweltmanagement, Biologie oder vergleichbarer Studiengänge
  • Einschlägige Erfahrungen im praktischen Naturschutz, in der Landschaftspflege sowie in der Landwirtschaft
  • Kenntnisse im aktuellen Naturschutzrecht, im Optimalfall Erfahrungen im Vereinsrecht
  • Ausgeprägte Fähigkeit zur Teamarbeit und zum selbstständigen und zielorientierten Arbeiten. Eigeninitiative und selbstbewusstes Auftreten gegenüber Landnutzern und externen Behördenvertretern
  • Kompromissfähigkeit, Organisations- und Verhandlungsgeschick, Fähigkeit zur sachgerechten Abwägung zwischen Naturschutz und anderen Nutzungsansprüchen
  • Dienstleistungsorientierung, Flexibilität und Bereitschaft zur gelegentlichen Durchführung von Abend- und Wochenendveranstaltungen
  • Gute Kenntnisse im Umgang mit den gängigen EDV Programmen
  • Besitz eines gültigen KFZ-Führerscheins und die Bereitschaft Zurverfügungstellung des privaten Fahrzeugs gegen Kostenerstattung
  • Idealerweise verfügen Sie bereit über erste Berufserfahrung
  • Möglichst gute Ortskenntnisse im Wetteraukreis

Unser Angebot

  • Eine interessante und vielseitige Aufgabe an der Schnittstelle zwischen Naturschutz-, Landwirtschafts- und Forstverwaltung sowie dem Landschaftspflegeverband und der Landwirtschaft
  • teamorientierte Arbeitsbedingungen mit flexiblen Arbeitszeiten
  • Moderne Arbeitsplatzausstattung
  • Kontinuierliche Weiterbildung
  • Die Möglichkeit, neue Prozesse und Ideen mit einzubringen
  • Vergütung erfolgt je nach Qualifikation und Erfahrung in Anlehnung an TVöD VKA (bis Entgeltgruppe 10 TVöD)
  • Die Verlängerung des Arbeitsvertrags wird angestrebt, ist jedoch projektabhängig

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung per E-Mail an franka.hensen[at]wetteraukreis.de
(Datei bitte nicht größer als 3 MB)
Die Bewerbungsfrist endet am 16.02.2020

Nähere Informationen unter: Tel.-Nr. 06031/83-4308 https://naturschutzfonds.wetterau.de/home/

Projektmitarbeiter/in (m/w/d) im Bereich Landschaftspflege in Vollzeit befristet bis zum 31.01.2026

Zweckverband Naturschutzgroßprojekt „Grünes Band – Rodachtal – Lange Berge – Steinachtal“ c/o Landratsamt Coburg, Lauterer Str. 60, 96450 Coburg

Der aus den vier Landkreisen Coburg, Hildburghausen, Sonneberg und Kronach bestehende Zweckverband sucht für sein grenzüberschreitendes Naturschutzgroßprojekt „Grünes Band Rodachtal – Lange Berge – Steinachtal“ zum 01.03.2020

eine/n Projektmitarbeiter/in (m/w/d) im Bereich Landschaftspflege

Die Vollzeitstelle ist befristet bis zum 31.01.2026.

Leitziel des Naturschutzgroßprojektes ist der Biotopverbund zahlreicher naturschutzfachlich wertvoller Lebensräume (großflächige Wälder, wertvolle Kulturlandschaftsbiotope und Fließgewässer) im Bereich des 8.206 ha großen Fördergebiets, wobei dem Grünen Band als „Rückgrat" eine Vernetzungsfunktion zukommt. Die Realisierung dieses Leitziels erfolgt durch Flächenerwerb, langfristige Pacht und Ausgleichszahlungen, Durchführung von Biotopmanagementmaßnahmen und projektbegleitende Informationsmaßnahmen auf der Grundlage des Pflege- und Entwicklungsplans (weitere Informationen: www.ngpr-gruenes-band.de).

Ihre Aufgaben (Auszug):
• Ausschreibungen und Vergaben von Biotopmanagementmaßnahmen und projektbegleitenden Informationsmaßnahmen fachlich vorbereiten und durchführen
• Kontrolle und Dokumentation der Biotopmanagement- und Informationsmaßnahmen in fachlicher, organisatorischer und finanzieller Hinsicht
• Übernahme der Grundstücksverwaltung (Betreuung der Pachtverträge)

Wir erwarten:
• ein abgeschlossenes Fachhochschul- oder Bachelor-Studium im Bereich Naturschutz, Landschaftsökologie, Landschaftsplanung, Landespflege oder vergleichbarer Fachrichtungen
• idealerweise mehrjährige Erfahrung im Management von Naturschutzprojekten, insbesondere bei Agrar- und Forstmaßnahmen, sowie bei Gewässerbaumaßnahmen
• Kenntnisse in den einschlägigen Planungs- und Genehmigungsverfahren sowie den rechtlichen Grundlagen (Vergabe- und Planungsrecht)
• sehr gute EDV-Kenntnisse (MS Office, GIS, CAD)
• geografische und naturschutzfachliche Kenntnisse über den Raum beiderseits des Grünen Bandes in den Landkreisen des Zweckverbandes wären von Vorteil
• Kommunikationsfreudigkeit, Verhandlungsgeschick, sicheres Auftreten und Teamfähigkeit
• Bereitschaft zur Wahrnehmung von Außenterminen im Gelände, gelegentlich auch abends oder am Wochenende
• Führerschein Klasse B

Wir bieten:
• eine Vergütung nach dem Tarifvertrag des Öffentlichen Dienstes (TVöD)
• selbstbestimmtes Arbeiten unter Einbringung persönlicher Kompetenzen
• flexible Arbeitszeitgestaltung
• einen abwechslungsreichen Arbeitsplatz mit Tätigkeiten in der Natur und im Büro
• Mitwirkung am Leuchtturmprojekt "Grünes Band"

Für fachliche Nachfragen steht Ihnen Herr Stefan Beyer unter Tel. 09561 514 – 9130 gerne zur Verfügung.

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen senden Sie bitte bis 20.01.2020 als pdf-Datei (max. 10 MB) per E-Mail an bewerbungen@ngpr-gruenes-band.de.

Die Bewerbungsgespräche werden voraussichtlich in der 6. Kalenderwoche 2020 stattfinden. Anfallende Kosten für die Anreise zu Bewerbungsgesprächen werden vom Zweckverband nicht übernommen.

Deutscher Verband für Landschaftspflege e.V. (DVL) · Promenade 9 · 91522 Ansbach
Tel.: +49 (0)981-1800-990 · E-Mail: info@lpv.de · Internet: www.lpv.de