Diese Seite auf Facebook teilen:

Stellenangebote beim DVL-Dachverband

Der DVL sucht für verschiedene Projekte im Bereich der Integration von Ökosystemleistungen in die Förderpolitik auf Bundes- und EU-Ebene zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Person (m/w) mit Expertise im Bereich Agrarpolitik / Agrarförderung

Der Deutsche Verband für Landschaftspflege (DVL) e.V. sucht für verschiedene Projekte im Bereich der Integration von Ökosystemleistungen in die Förderpolitik auf Bundes- und EU-Ebene zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Person (m/w) mit Expertise im Bereich Agrarpolitik / Agrarförderung. Dienstort ist die DVL-Bundesgeschäftsstelle in Ansbach.

Ihre Zukunft beim DVL
Der Deutsche Verband für Landschaftspflege (DVL) ist der Dachverband der Landschaftspflegeverbände und vergleichbarer Organisationen in Deutschland. Der DVL vertritt die Interessen seiner Mitglieder bundesweit und ist die Plattform zum Austausch von Praxiswissen. Wichtige Ziele des DVL sind die kooperative Umsetzung von Natura 2000 sowie der Biodiversitätsstrategien des Bundes und der Bundesländer. Wir vermitteln dabei zwischen den Interessen der Landnutzer, kommunalen Anforderungen und den Naturschutzzielsetzungen.

Wir bieten Ihnen in unserer Geschäftsstelle in Ansbach eine Tätigkeit in bundesweiten Projekten mit dem Schwerpunkt Integration von Ökosystemleistungen in die EU-Förderpolitik, die in Kooperation mit der Landwirtschaft und anderen Akteuren des ländlichen Raumes umgesetzt werden. Sie bekommen die Gelegenheit, sich beruflich mit Zukunftsfragen der Landwirtschaft auseinanderzusetzen und Rahmenbedingungen mitzugestalten, die maßgeblich zur Weiterentwicklung des Schutzes der Biologischen Vielfalt in unseren Kulturlandschaften beitragen.

Sie erwartet die Mitarbeit in einem motivierten, engagierten und kompetenten Team in Ansbach und die Kooperation mit zahlreichen Akteuren bei den DVL-Mitgliedsverbänden in ganz Deutschland.

Diese Aufgaben warten auf Sie

  • Unterstützung der Projektleitung und -steuerung
  • Überwachung von Projektzielen/ Meilensteinen
  • verantwortliches Kostencontrolling und -abrechnung in den Projekten
  • Kommunikation mit Projektpartnern und Fördermittelgebern
  • Mitwirkung an der Projektsteuerung (Verfassen und Abstimmung von Berichten und Veröffentlichungen)
  • Mitarbeit bei der Durchführung von Vergabeverfahren
  • Abstimmung der Öffentlichkeitsarbeit (Informationen zu Projektarbeiten, Pflege von Websites u. ä.).
  • Organisation von Arbeitstreffen und Workshops

Eine Änderung des Aufgabenzuschnitts bleibt vorbehalten.

Sie bringen folgendes Profil mit

  • Ein abgeschlossenes Hochschulstudium einer einschlägigen Fachrichtung (z.B. Agrarwissenschaften, Biologie, Geographie, Umwelt- und Naturschutz);
  • Sie haben Interesse an den von uns bearbeiteten Themenbereichen im Schnittbereich zwischen Landschaftspflege, Naturschutz und Landwirtschaft.
  • Sie bringen Erfahrungen aus der Agrarpolitik/ Agrarförderung der EU bzw. des Bundes und der Länder mit,
  • Sie haben Erfahrung in der Abwicklung von Projekten, die mit öffentlichen Fördermitteln finanziert werden,
  • Die Projekt-Verwaltung macht Ihnen Spaß,
  • Sie besitzen gute Kommunikationsfähigkeiten,
  • Sie haben große soziale und organisatorische Kompetenz.
  • Sie sind flexibel, belastbar, arbeiten strukturiert und wickeln Prozesse selbständig und korrekt ab.
  • Sie sind sicher im Umgang mit einschlägiger Bürosoftware (Microsoft Office etc.).
  • Sie sind engagiert, besitzen Einsatzwillen und sind interessiert an einer selbständigen, teamorientierten und verantwortungsvollen Arbeit.

Der Arbeitsplatz kann Reise- und Fahrtätigkeiten erfordern (ein gültiger Führerschein der Klasse B ist wünschenswert).

Dann bieten wir Ihnen

  • eine Vollzeitbeschäftigung (40 h wöchentlich), eine Teilzeitlösung ist denkbar sowie
  • eine Vergütung nach TVÖD (Tarifbereich West), Entgeltgruppe bis zu E 11 entsprechend Ihrer Ausbildung.

Die Stelle wird vorläufig bis Ende September 2019 befristet.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann senden Sie bitte ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 27.10.2017 als pdf-Dokument ausschließlich per Email an Bernd Blümlein; E-Mail: bewerbung[at]lpv.de.

Bitte teilen Sie uns Ihren frühestmöglichen Eintrittstermin mit.

Schwerbehinderte und schwerbehinderten Menschen gleichgestellte Bewerber werden im Rahmen des gesetzlich Zulässigen bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Sie können diese Stellenanzeige hier als pdf-Datei herunterladen.

Freie Stellen bei den DVL-Mitgliedern

Hier finden Sie Stellenangebote unserer Mitgliedsverbände im ganzen Bundesgebiet:

 

somnifere.info/zopiclone-7.5mg-prix

somnifere.info/imovane-7.5mg

 

Landschaftserhaltungsverband Kreis Freudenstadt sucht eine/n Mitarbeiter/in (65%)

Für die Geschäftsstelle des Landschaftserhaltungsverbandes Landkreis Freudenstadt e.V. (LEV) mit Sitz in Horb am Neckar suchen wir

baldmöglichst eine/n Mitarbeiter/in (65 %) zur Unterstützung des LEV-Teams.

Die Stelle ist vorerst bis 31.05.2020 befristet mit Aussicht auf 50%-Weiterbeschäftigung. Der LEV organisiert die Landschaftspflege im Landkreis Freudenstadt in enger Zusammenarbeit mit Landwirtschaft, Kommunen und Naturschutz.

Ihre Aufgaben sind:
- Beratung von landwirtschaftlichen Betrieben, Gemeinden, Vereinen, Verbänden und Privatpersonen in naturschutzfachlichen Fragen
- Organisation und Abwicklung von Maßnahmen in der Landschaftspflege und im Vertragsnaturschutz
- fachliche Umsetzung von Managementplänen in Natura 2000-Gebieten
- Umsetzung von Projekten zum Artenschutz, zur Biotop-Pflege, zur Biotopvernetzung und zur Offenhaltung der Landschaft
- Unterstützung der Geschäftsführung im organisatorischen Bereich.

Unsere Erwartungen:
- Erfolgreicher Bachelor- oder Masterabschluss der Fachrichtung Landespflege, Umweltwissenschaften, Land- oder Forstwirtschaft, Biologie, Geografie oder ähnlicher Fachrichtung
- naturschutzfachliche Kenntnisse, Erfahrungen in der Naturschutzarbeit
- landwirtschaftliche Kenntnisse, Verständnis für die Belange der Landwirtschaft
- sicheres Auftreten, gute kommunikative und organisatorische Fähigkeiten, Teamfähigkeit, ein Gespür für unterschiedliche Anliegen und Interessensgruppen
- EDV-Kenntnisse, möglichst auch mit geografischen Informationssystemen
- Führerschein der Klasse B und die Bereitschaft, ihr Privatauto im Außendienst einzusetzen.

Das Arbeitsverhältnis richtet sich überwiegend nach den Regelungen des TVöD-V. Vorgesehen ist eine Eingruppierung in die Entgeltgruppe 10. Interesse? Dann senden Sie uns Ihre Bewerbung, gerne auch elektronisch, bis 23.10.2017. Ihre Fragen können Sie mit Hr. Heffner, LEV-Geschäftsführer, klären (Tel: 7451/907-5480). Landschaftserhaltungsverband Landkreis Freudenstadt e.V., Herrn Heffner, Ihlinger Str. 79, 72160 Horb, heffner@lev-kreis-fds.de

Das Stellenangebot können Sie hier herunterladen.

Deutscher Verband für Landschaftspflege e.V. (DVL) · Promenade 9 · 91522 Ansbach
Tel.: +49 (0)981-1800-990 · E-Mail: info@lpv.de · Internet: www.lpv.de