Stellenangebote beim DVL-Dachverband

LEV Rhein-Neckar sucht eine/-n Mitarbeiter/in (80%) als Elternzeitvertretung

Der Landschaftserhaltungsverband Rhein-Neckar e.V. (LEV) ist ein im Jahr 2013 gegründeter Verein. Seine Mitglieder sind der Rhein-Neckar-Kreis, Städte und Gemeinden des Landkreises sowie Landwirtschafts- und Naturschutzverbänden. Zweck des LEV ist die gemeinsame Förderung der Landschaftspflege und des Naturschutzes. Sitz des LEV ist beim Amt für Landwirtschaft und Naturschutz des Rhein-Neckar-Kreises in Sinsheim.

Für die Geschäftsstelle des Landschaftserhaltungsverbands Rhein-Neckar e.V. suchen wir, zunächst befristet bis zum 22.05.2020, als Elternzeitvertretung zum 01.12.2018 eine/-n Mitarbeiter/in (80 %) zur Unterstützung des LEV-Teams

Zu den Aufgaben dieser Stelle gehören insbesondere:
· Mitorganisation der Landschaftspflege und Mitarbeit bei der Umsetzung von Managementplänen in Natura 2000-Gebieten bis hin zu unterschriftsreifen Anträgen und Verträgen
· Betreuung von Verträgen auf der Grundlage der Landschaftspflegerichtlinie
· Beratung der Landbewirtschafter, Kommunen, Vereine und Privatpersonen in naturschutzfachlichen Fragen
· Initiierung und Umsetzung von Konzepten zur Landschaftspflege und zur Biotopvernetzung
· Unterstützung der Geschäftsführung
· Öffentlichkeitsarbeit
Dazu sind ein enger Kontakt und eine intensive Zusammenarbeit mit den landwirtschaftlichen Betrieben und Verbänden, den Naturschutzorganisationen, den Städten und Gemeinden sowie den Bürgern und Behörden erforderlich.

Unsere Erwartungen:
· ein abgeschlossenes Bachelor- oder Fachhochschulstudium der Fachrichtung Agrarbiologie, Landespflege, Umweltwissenschaften, Biologie oder einer ähnlichen Fachrichtung
· fundierte landwirtschaftliche und ökologische Kenntnisse. Erfahrung im Bereich Landschaftspflege und Naturschutz, sowie praktische Kenntnisse der einschlägigen Förderinstrumente (LPR, FAKT) sind von Vorteil.
· gute Kenntnisse in gängigen EDV-Programmen und geographischen Informatiksystemen
· Kommunikative Fähigkeiten im Hinblick auf die Koordinierung der Belange der Landwirtschaft, des Naturschutzes und der Kommunalpolitik
· Organisations- und Verhandlungsgeschick, sowie ein überzeugendes, sicheres Auftreten (auch in der Öffentlichkeit)
· ein hohes Maß an Motivation, Teamfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein
· Einsatzbereitschaft auch außerhalb der üblichen Arbeitszeiten
· Führerschein Klasse B und den Einsatz des privaten PKWs für Dienstreisen gegen Kilometerentgelt

Die Anstellung erfolgt entsprechend dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) in Entgeltgruppe 09 b. Anstellungsträger ist der LEV. Schwerbehinderte Menschen erhalten bei gleicher Eignung den Vorzug. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

Weitere Auskünfte zur Stelle erhalten Sie bei der Geschäftsführerin Frau Naumann (07261 / 9466-5393). Bei Fragen personalrechtlicher Art steht Ihnen Herr Kern (06221 / 522-2466) vom Haupt- und Personalamt zur Verfügung.

Die Vorstellungsgespräche finden voraussichtlich am 07.11. oder 12.11.2018 statt. Informationen über den LEV erhalten Sie auf der Internetseite des Rhein-Neckar-Kreises unter der Rubrik: Landkreis – LEV. Ihre Bewerbung reichen Sie bitte schriftlich oder per E-Mail bis spätestens 15. Oktober 2018 an den Landschaftserhaltungsverband (LEV) Rhein-Neckar e.V., Muthstraße 4, 74889 Sinsheim oder per E-Mail: Katrin.Naumann-LEV@Rhein-Neckar-Kreis.de.

Die Stellenausschreibung können Sie hier herunterladen.

Der Landschaftspflegeverband Rheingau-Taunus sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Projektmitarbeiter/in für die Kartierung von Streuobst

Der Landschaftspflegeverband Rheingau-Taunus e.V. (LPV) setzt seit mehr als 25 Jahren verschiedene Maßnahmen des Naturschutzes und der Landschaftspflege im Rheingau-Taunus-Kreis um. Kennzeichnend für den LPV ist der in ihm praktizierte Ausgleich der Interessen von Land- und Forstwirtschaft, Kommunen und Naturschutz.

Im Projekt zur „Konzeptentwicklung zur Erfassung und gezielten Verbesserung des Zustandes ausgewählter Streuobstbestände in den Mitgliedskommunen des LPV“ suchen wir

zum nächstmöglichen Zeitpunkt, spätestens zum 1.10.2018, in Vollzeit (39 h) für die Dauer von zunächst 3 Monaten eine/n Projektmitarbeiter/in zur Streuobstkartierung

Ihre Aufgaben sind:

  • Kartierung von ausgewählten Streuobstbeständen zur Dokumentation des notwendigen Pflegeumfanges und Nachpflanzungsbedarfes
  • Eintrag der erfassten Daten in ein Geographisches Informationssystem (GIS)
  • Koordination und Abstimmung mit Kooperationspartnern des LPV und Flächeneigentümern

Sie erfüllen folgende Voraussetzungen:

  • Studium der Fachrichtung Gartenbau, Landespflege, Landwirtschaft, Biologie oder vergleichbar oder Gärtnermeister/in mit Schwerpunkt Obstbau
  • Gute Kenntnisse im Bereich Streuobst und fachgerechter Pflege von Landschaftsobstbäumen
  • Gute Kenntnisse im Umgang mit geographischen Informationssystemen (ARQGIS, QGIS)
  • Guter mündlicher und schriftlicher Kommunikationsstil und soziale Kompetenz
  • Strukturiertes und engagiertes Arbeiten
  • Sicherer Umgang mit gängiger Bürosoftware (Word/Excel)
  • Führerschein Klasse III (ehemals B) und ein dienstlich einsetzbares Privatfahrzeug insbes. zur Bereisung der Streuobstwiesen

Wir bieten Ihnen:

  • eine Vollzeitstelle (39 h) für die Dauer von 3 Monaten
  • bei Eignung und vorbehaltlich einer Förderzusage für ein Folgeprojekt Verlängerung des Arbeitsverhältnisses um vorerst ein weiteres Jahr
  • eine Vergütung nach TVöD kommunal, E10
  • Mitarbeit in einem erfahrenen und motivierten Team

Sind Sie interessiert?
Senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bitte per Mail an: info[aT]lpv-rtk.de. Für Auskünfte wenden Sie sich bitte an: Sonja Kraft, Tel: 06124-510 306.

Sie können diese Stellenanzeige hier als pdf-Datei herunter laden.

Deutscher Verband für Landschaftspflege e.V. (DVL) · Promenade 9 · 91522 Ansbach
Tel.: +49 (0)981-1800-990 · E-Mail: info@lpv.de · Internet: www.lpv.de