Stellenangebote beim DVL-Dachverband

Aktuell haben wir beim Bundesverband leider keine offenen Stellen.

Freie Stellen bei den DVL-Mitgliedern

Hier finden Sie Stellenangebote unserer Mitgliedsverbände im ganzen Bundesgebiet:

 

somnifere.info/zopiclone-7.5mg-prix

somnifere.info/imovane-7.5mg

 

Der Landschaftspflegeverband Mittelfranken e.V. sucht ab 1. Oktober 2018 einen Mitarbeiter / eine Mitarbeiterin für die Gebietsbetreuung des Beweidungsprojektes "Wildpferde Tennenlohe" und der Sandmagerrasen-Schutzgebiete bei Erlangen.

Der Landschaftspflegeverband Mittelfranken ist seit 2003 Träger des Beweidungsprojektes mit Przewalskipferden im Naturschutzgebiet "Tennenloher Forst" bei Erlangen.Schwerpunkt der Gebietsbetreuung ist die umfangreiche Umweltbildungs- und Öffentlichkeitsarbeit vor Ort sowie in weiteren Schutzgebieten im Stadtgebiet Erlangen. Zusätzlich ist die Betreuung der Wildpferde und das Management des Beweidungsprojektes zu gewährleisten.

Ihre Aufgaben:
-
Umweltbildungs- und Öffentlichkeitsarbeit im Wildpferde-Beweidungsprojekt Tennenloher Forst, Aufklärung der Besucher, Anbieten von Führungen für verschiedene Alters- und Zielgruppen
- Betreuung und Versorgung der Przewalskipferde, Beobachtung des Verhaltens und des Gesundheitszustandes
- Umweltbildungs- und Öffentlichkeitsarbeit in weiteren Sandmagerrasen-Schutzgebieten im Bereich der Stadt Erlangen
- Beobachtung der ökologischen Entwicklung der Flächen
- Kooperation und Abstimmung mit Naturschutzbehörden, Flächeneigentümern, Tierhaltern und weiteren Projektbeteiligten.

Voraussetzungen:
-
ein abgeschlossenes Studium im Bereich Landschaftsplanung, Landwirtschaft, Biologie oder vergleichbare Studienrichtungen
- Erfahrungen im Umgang mit Pferden, sichere Beurteilung des Verhaltens und des Gesundheitszustandes der Tiere
- fundierte Kenntnisse im Bereich Landschaftspflege, Natur- und Artenschutz sowie der heimischen Flora und Fauna
- sicheres Auftreten und sehr gute kommunikative Fähigkeiten im Umgang mit Besuchern im Naturschutzgebiet, Pressevertretern und Projektpartnern
- Erfahrungen in der Öffentlichkeitsarbeit und Umweltbildung
- selbstständige Arbeitsweise, Kreativität, Teamfähigkeit und Organisations- und Verhandlungsgeschick -  Routine im Umgang mit den gängigen Office-Programmen und modernen Medien
- Führerschein der Klasse B und Bereitschaft, den eigenen PKW einzusetzen
- eine hohe zeitliche Flexibilität sowie die Bereitschaft zur Arbeit an Wochenenden.

Wir bieten Ihnen:
-
eine attraktive und abwechslungsreiche Stelle mit 24 Wochenstunden für die Gebietsbetreuung. Die Stelle ist als Elternzeitvertretung vorerst bis 31.01.2020 befristet.
- Die Möglichkeit, mit bis zu 15 Wochenstunden zusätzlich die fachliche und organisatorische Betreuung von weiteren Landschaftspflege- und Biotopgestaltungsmaßnahmen des Landschaftspflegeverbandes zu übernehmen.
- Die Zusammenarbeit in einem motivierten und engagierten Team.
- Vergütung und Sozialleistungen nach TVÖD, Entgeltgruppe 10.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis zum 20.7.2018 bevorzugt per Email an den Landschaftspflegeverband Mittelfranken, Frau Sibylle Tschunko, tschunko@lpv-mfr.de.

Informationen zu unserer Arbeit und unseren Projekten finden Sie unter www.lpv-mfr.de und www.wildpferde-tennenlohe.de. Landschaftspflegeverband Mittelfranken e.V. Feuchtwanger Str. 38 91522 Ansbach

Die Stellenausschreibung finden Sie hier.

Der Landschaftspflegeverband Straubing-Bogen e. V. sucht eine/n Projektmitarbeiter/in - Teilzeit (75%)

Der Landschaftspflegeverband Straubing-Bogen e. V.
mit Sitz am Landratsamt Straubing-Bogen sucht

zum 01.10.2018 eine/n Projektmitarbeiter/in - Teilzeit (75%)
mit abgeschlossenem Hochschul-/Fachhochschulstudium bevorzugt Landschaftsplanung/-ökologie, Biologie, Landwirtschaft, Forst.

Ihre Aufgaben

- Planen, Organisieren, Umsetzen und Abrechnen von Maßnahmen des Naturschutzes und der Landschaftspflege
- Beantragen und Abwickeln von Fördermitteln und –projekten
- Initiieren und Umsetzen von Naturschutzprojekten und naturschutzfachlichen Pflegekonzepten
- Abstimmen der Projektziele mit Behördenvertretern und Auftragnehmern einschließlich Auftragsvergabe und Maßnahmenbegleitung
- Verwaltung und finanzielle Abwicklung von Vereinsangelegenheiten
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
- Beratung und Information von Kommunen, Verbänden, Landnutzern und Grundstückseigentümern

Voraussetzungen
-
abgeschlossenes Hochschul- oder Fachhochschulstudium (Bachelor) in den Bereichen Landschaftsplanung, -ökologie, Biologie, Landwirtschaft, Forst oder einer vergleichbaren Fachrichtung
- Erfahrung bei der Durchführung von Maßnahmen und Projekten
- gute Kenntnisse im Bereich Naturschutz, Landschaftspflege und Landwirtschaft
- gute Kenntnisse der heimischen Flora und Fauna und Ökologie
- Kenntnisse der gängigen Förderinstrumente
- einschlägige Berufserfahrung sowie Gebietskenntnisse sind von Vorteil
- freundliches und sicheres Auftreten sowie kommunikative Fähigkeiten im Spannungsfeld Naturschutz, Landwirtschaft und Kommunalpolitik
- Verhandlungsgeschick sowie strategisch-konzeptionelle Arbeitsweise
- Eigeninitiative, selbständiges Arbeiten und Teamfähigkeit
- Eignung zu mehrstündigen Außendiensten bei jeder Witterung
- sicherer Umgang mit EDV-Programmen (u. a. MS Office, FinView, GIS)
- Führerschein der Kategorie B; Bereitschaft, den eigenen PKW für Dienstfahrten einzusetzen

Wir bieten Ihnen
- eine attraktive und abwechslungsreiche Stelle
- Mitarbeit sowie die eigenständige Betreuung von verschiedenen Projekten/Aufgabengebieten
- die Zusammenarbeit in einem motivierten und engagierten Team
- Vergütung und Sozialleistungen in Anlehnung an TVÖD, Entgeltgruppe 10

Es handelt sich um eine 75%-Teilzeitstelle (30 Wochenstunden), zunächst befristet auf ein Jahr, mit Aussicht auf eine unbefristete Übernahme, ggf. in Vollzeit.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Für telefonische Rückfragen stehen Ihnen Frau Hagner (Tel. 09421/973-284) oder Herr Naujokat (Tel. 09421/973-510) zur Verfügung.

Wir freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis 06.08.2018, bevorzugt per E-Mail an lpv@lpv-straubing-bogen.de oder schriftlich an den Landschaftspflegeverband Straubing-Bogen e. V., Leutnerstraße 15, 94315 Straubing. (Hinweis: Ihre Bewerbungsunterlagen können nicht zurückgesandt werden.)

Hier finden Sie das pdf der Stellenausschreibung.

Der Landschaftspflegeverband Miesbach e.V. sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Geschäftsführer/in in Vollzeit

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich in Anlehnung nach den Bestimmungen des Tarifvertrages des Öffentlichen Dienstes (TVöD) für den Bereich der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA). Der Dienstsitz ist in Irschenberg. Sie führen und verwalten die Geschäftsstelle des Landschaftspflegeverbandes Miesbach e.V. und sind verantwortlich für die finanzielle und organisatorische Abwicklung der Geschäfte (Personal- und Mitgliederverwaltung, Haushalt, Buchführung, Versammlungen, etc.). Eine moderne Büroinfrastruktur ist bereits vorhanden.

Zu Ihren fachlichen Aufgaben gehören insbesondere:

  • Ausschreibungen, Vergaben, Leitung und Organisation der praktischen Durchführung von Projekten, Dokumentation und Monitoring
  • vollständige Abwicklung von Landschaftspflegemaßnahmen
  • Umsetzen und Entwickeln von Biotopverbund- und Pflegekonzepten, Pflege- und Gestaltungsplänen, Artenhilfs- und Renaturierungskonzepten
  • Antragstellungen zur Erlangung von Fördermitteln und Nachweis der Verwendung
  • Erarbeitung jährlicher Maßnahmenprogramme auf Grundlage vorhandener naturschutzfachlicher Planungen, eigener Erhebungen und Konzepte
  • Beratung der Mitgliedskommunen bei der Umsetzung von Kompensationsmaßnahmen, Unterstützung beim Aufbau von gemeindlichen Ökokonten
  • Öffentlichkeitsarbeit, Kontaktpflege und Kampagnen

Wir erwarten von Ihnen:

  • ein abgeschlossenes Hochschul- oder Fachhochschulstudium im Bereich Naturschutz, Landschaftsökologie, Landschaftsplanung, Landespflege, Biologie oder vergleichbarer Fachrichtungen (z.B. Landwirtschaft)
  • sehr gute ökologische Kenntnisse sowie eine fundierte Artenkenntnis
  • fundierte Kenntnisse zum Naturraum, zu den Lebensräumen sowie der Flora und Fauna im Landkreis Miesbach bzw. die Bereitschaft, sich diese kurzfristig anzueignen,
  • Kenntnisse in der Abwicklung von Förderprogrammen, Kostenkalkulation u. Kostenermittlung bzw. die Bereitschaft, sich diese kurzfristig anzueignen,
  • Erfahrungen bei der Vorbereitung und Umsetzung von Projekten im Bereich Landschaftspflege, Lebensraumschutz, Artenschutz und Moorrenaturierung
  • praktische Grundkenntnisse in den Bereichen Land- und Fortwirtschaft
  • sicheres und freundliches Auftreten in der Öffentlichkeit sowie fundierte Kenntnisse und möglichst Erfahrung in der Öffentlichkeitsarbeit
  • kommunikative und organisatorische Fähigkeiten im Umgang mit unterschiedlichen Zielgruppen
  • selbständiges Arbeiten, Verhandlungsgeschick, Überzeugungskraft sowie strategisch, konzeptionelle Arbeitsweise
  • Fähigkeit zur vertrauensvollen und kollegialen Zusammenarbeit in einem Team sowie mit unseren Projektpartnern
  • Bereitschaft zu häufiger Außendiensttätigkeit im Gelände und zur Wahrnehmung von Abend- und Wochenendterminen
  • gute Kenntnisse in GIS und MS Office
  • Führerschein der Kategorie B; das Einbringen eines eigenen PKWs als Dienstfahrzeug wird zunächst vorausgesetzt  

Wenn wir Ihr Interesse für diese Stelle geweckt haben, bitten wir Sie, sich mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Fortbildungsnachweise) bis 10. September 2018 beim

Landschaftspflegeverband Miesbach e. V.
Salzhub 10
83737 Irschenberg

zu bewerben. Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 10.09.2018 per E-Mail an bgm@warngau.de im PDF- Format mit einer maximalen Größe von 5 MB oder an Gemeinde Warngau Taubenbergstraße 33 zu Händen Herrn Klaus Thurnhuber. (Hinweis: Bitte übersenden Sie uns nur Kopien, da die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden können. Die Unterlagen werden nach sechs Monaten datengeschützt vernichtet.)

Für Informationen steht Ihnen das Vorstandsmitglied Hans Kirchberger gerne per E-Mail hanskirchberger@t-online.de oder unter der Telefonnummer 08066/1600 zur Verfügung. Für fachliche Fragen wenden Sie sich bitte an Josef Faas 08025/704-3321 oder Florian Busl 08025/704-3322.

Deutscher Verband für Landschaftspflege e.V. (DVL) · Promenade 9 · 91522 Ansbach
Tel.: +49 (0)981-1800-990 · E-Mail: info@lpv.de · Internet: www.lpv.de