Diese Seite auf Facebook teilen:

20 Jahre DVL 1993 - 2013

Die Idee der Landschaftspflegeverbände

"Landschaftspflegeverbände sind Aktionsbündnisse zur Schaffung maßgeschneiderter Lösungen. Ihre Projekte sind örtlich abgestimmt und haben eine breite Akzeptanz. Sie können Wogen glätten und Konflikte auffangen. Ihre faire und ausgewogene Konstruktion, eben die Drittelparität aus Landwirtschaft, Naturschutz und Kommunalpolitik, schafft Vertrauen und bündelt die Kräfte."

Josef Göppel, DVL-Vorsitzender, anlässlich der Gründung des DVL am 04.06.1993 in Berlin

Redebeitrag: Bundesumweltminister Prof. Dr. Klaus Töpfer

Rede bei der Gründungsversammlung des Deutschen Verbands für Landschaftspflege: "Zur Lage des Naturschutzes in Deutschland" (Auszug)

"Ich bin zu dieser Gründungsveranstaltung gern gekommen. Dafür gibt es viele gute Gründe. Zunächst, um zu sehen, was man selbst gefördert hat und was daraus geworden ist. [...]

Ein anderer Grund ist, daß man mit denen zusammentreffen will, die auch in Zeiten mitarbeiten, die für den Umwelt- und Naturschutz sehr schwierig sind, um dort wieder wechselseitig Motivation zu bekommen. Manchmal kann man das auch als Minister ganz gut gebrauchen, nicht nur überall nachlesen zu müssen, was man falsch gemacht hat, was noch nicht geglückt ist.

Umwelt und Wirtschaft

Ich finde es jedenfalls wichtig, daß wir klarmachen: Umwelt- und Naturschutz sind auch ökonomisch wichtig. Wir können den Industriestandort Bundesrepublik Deutschland nur auf Dauer sichern, wenn wir eine vorsorgende Umwelt- und Naturschutzpolitik betreiben. Das ist keine Verfügungsmasse. Viele die meinten, sie könnten über Umweltdumping wirtschaftliche Vorteile bewirken, mußten genau das Gegenteil erfahren. [...]

Umweltschützer haben nicht das Büßergewand reumütiger Sünder anzuziehen. Wir haben mit Selbstbewußtsein eine kontinuierliche Politik der Umweltvorsorge und der Umweltsanierung zu betreiben. Das dient der Zukunftssicherung. [...]

Die Landschaftspflegeverbände

Wir brauchen die pressure group der Naturschützer vor Ort, aber nicht als eine am Rand stehende Gruppe, sondern voll integriert in die Gesellschaft. Das war auch die Begründung, warum ich die Idee der Landschaftspflegeverbände von Anfang an sehr positiv beurteilt und nachhaltig gefördert habe; weil sie nicht schwach war und sagte, wir können nur noch unter uns bleiben, sondern weil sie so stark war zu sagen, wir öffnen uns zur Landwirtschaft und zur Kommunalpolitik hin. Nur wenn diese Öffnung da ist, werden Probleme auch bewältigt. Das hat mich an der Idee, an der Konstruktion der Landschaftspflegeverbände überzeugt.

Es ist nicht eine Schwäche, sondern ich sage es nochmal, es ist eine Stärke der Argumentation, wenn man bereit ist, mit anderen, die auch berechtigte Ziele verfolgen, von vornherein zusammenzuarbeiten. [...]"

 

 

1993 - Was war da sonst noch los?

1993
Helmut Kohl
war Bundeskanzler, Richard von Weizsäcker Bundespräsident ...

Nelson Mandela und Frederik Willem de Klerk bekommen den Friedensnobelpreis.

Sozialabbau“ ist das Wort des Jahres und „Überfremdung“ das Unwort des Jahres in Deutschland.

"Jurrasic Parc" war der weltweit erfolgreichste Film.

Vogel des Jahres war der Flussregenpfeifer, Tier des Jahres die Wildkatze, Blume des Jahres die Schachbrettblume.

Januar 1993

Die EG-Richtlinie 91/441/EWG verschärft in allen Staaten der Europäischen Gemeinschaft (EG) die Abgasgrenzwerte für Pkw (Euro 1 und folgende). Damit wird für alle Pkw mit Otto-Motor der Einsatz des geregelten Katalysators erforderlich. Dieselmotoren unterliegen den gleichen Grenzwerten. Sie können diese jedoch ohne eine Nachbehandlung des Abgases einhalten.

18. Jan. 1993
Die erste Ausgabe des deutschen Nachrichtenmagazins Focus erscheint.

20. Januar 1993
Amtseinführung von US-Präsident Bill Clinton

27. März 1993
Die Rote Armee Fraktion verübt einen Sprengstoffanschlag gegen die JVA Weiterstadt. Der Neubau der Justizvollzugsanstalt wird schwer beschädigt.

4. Juni 1993
Der Deutsche Verband für Landschaftspflege e.V. (DVL) wird von den deutschen Landschaftspflegeorganisationen in Berlin gegründet!

5. Juni 1993
Der SV Werder Bremen mit Trainer Otto Rehagel sichert mit einem 3 : 0 Sieg in Stuttgart im letzten Spiel der Saison die Deutsche Fußball-Meisterschaft. Der FC Bayern München spielt auf Schalke nur 3 : 3!

27. Juni 1993
In Bad Kleinen bei Schwerin missglückt eine Festnahme der RAF-Mitglieder Wolfgang Grams und Birgit Hogefeld. Ein Polizist und Wolfgang Grams sterben bei dem Einsatz der GSG 9.

1. Juli 1993
In Deutschland werden fünfstellige Postleitzahlen eingeführt.

12. Juli 1993
Bayer 04 Leverkusen
wird Deutscher Pokalsieger!

6. August 1993
Das Bundesamt für Naturschutz (BfN) wird in Bonn als selbstständige Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesumweltministeriums eingerichtet. Es geht aus der Bundesforschungsanstalt für Naturschutz und Landschaftsökologie hervor und hat Außenstellen auf der Insel Vilm (biologische Vielfalt, Meeres- und Küstenschutz, internationale Naturschutzakademie) und in Leipzig (Landschaftsplanung und -gestaltung).

3. Oktober 1993
Russische Verfassungskrise - Präsident Boris Jelzin lässt das russische Parlament mit Panzern beschießen.

26. Oktober 1993
Die Verordnung über Immissionswerte für Schadstoffe in der Luft (22. BImSchV) ergänzt die Regelungen des Bundes-Immissionsschutzgesetzes. Sie legt insbesondere fest, welche Luftqualitätsgrenzwerte, Zielwerte und Alarmschwellen eingehalten werden müssen. Die Verordnung regelt zudem, wie die Luftqualität zu überwachen ist, welche Schritte zu ihrer Verbesserung einzuleiten sind und wie die Öffentlichkeit zu informieren ist. Die Einhaltung der nach Novellen 2002 und 2004 teilweise sehr anspruchsvollen Grenzwerte - hier insbesondere für Feinstaub und Stickstoffdioxid - reduziert die Gesundheitsbelastung der Bevölkerung durch Luftschadstoffe erheblich.

1. November 1993
Der Vertrag über die Europäische Union von Maastricht tritt in Kraft. Er enthält den zentralen umweltpolitischen Handlungsgrundsatz des Vorsorgeprinzips.

Grußbotschaften an den DVL

Ein Gstanzl von Josef Sedlmeier, LPV Regensburg

Der DVL verbindet ...

... so heißt die 2013 gestarte Bilderaktion mit den Mitgliedern des DVL. Gefragt sind Natur-, Landschafts- und Aktionsbilder mit dem grünen Band.

Hier einige Beispiele. Wir freuen uns über weitere!

Gründungsversammlung

Am 04. Juni 1993 wurde der Deutsche Verband für Landschaftspflege in Berlin gegründet.

Deutscher Verband für Landschaftspflege e.V. (DVL) · Promenade 9 · 91522 Ansbach
Tel.: +49 (0)981-1800-990 · E-Mail: info@lpv.de · Internet: www.lpv.de