"Schleswig-Holstein blüht auf": Umweltminister Habeck startet Initiative für mehr Blüten in der Landschaft

23.02.2018

KIEL. Mehr Artenvielfalt durch Blühflächen: Das Umweltministerium startet eine Initiative zur Erhöhung des Blütenangebots in Schleswig-Holstein. Bis Ende März dieses Jahres wird interessierten Landwirtinnen und Landwirten, Städten und Gemeinden sowie Unternehmen kostenlos blütenreiches Saatgut zur Aussaat auf ihren Acker- bzw. Freiflächen zur Verfügung gestellt. „Man muss sich nur anmelden und das Saatgut selbst abholen“, sagte Umweltminister Robert Habeck. Insgesamt stehen 100.000 Euro Fördermittel für die Initiative bereit.

Die Initiative wird vom Deutschen Verband für Landschaftspflege (DVL) koordiniert und umgesetzt. Der DVL steht für Fragen zur Verfügung, übernimmt die Beratung von interessierten Landwirten, Kommunen und Unternehmen und betreut die Anlage von Blühflächen.

Ansprechpartnerin dort ist Wiebke Schoenberg (0431/649 973 30, w.schoenberg[at]lpv.de).

Landwirte und Kommunen, die sich an der Initiative beteiligen möchten, sollten sich bis spätestens zum 1. April 2018 beim DVL melden.

 

 

zurück zur Übersicht
vkpornodepfile.com